Fehler bei der Email-Gestaltung

Bei der Gestaltung von Emails können sich viele Fehler einschleichen. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Faux-pas, die man vermeiden sollte:
  • Kein Firmenname als Absender - stattdessen "Hans Müller" oder noreply@firma.de
  • Betreffzeile, die nichts darüber verrät, worum es in dem Newsletter geht
  • keine persönliche Anrede oder falsche Anrede
  • keine Unterschrift unter dem Anschreiben
  • Kopfzeile mit Firmenlogo nimmt zu viel Platz weg
  • zu viel Platz wird verschenkt
  • im Vorschaufenster ist zu wenig sichtbar
  • unübersichtliche und schlecht strukturierte Darstellung
  • Seite überladen
  • zu viele Farben / zu viele Hervorhebungen/ zu grell/ zu viele verschiedene Schriftarten und -größen
  • zu große Flächen ohne Informationen
  • keine Bilder oder zu viele und zu große Bilder
  • Schrift ist zu klein
  • Link-Kennzeichnung nicht eindeutig/ Hervorgehobenes ist nicht verlinkt
  • Rechtschreibfehler
  • lange Einleitung - Inhalt zu weit unten
  • Schrift zu groß/zu wenig Inhalt
  • Textwüste (zu lange und komplizierte Fließtexte)
  • fehlende Textgliederung /keine Absätze
  • Fachjargon
  • inhaltliche Doppelungen
  • zu lange Überschiften
  • farbige Flächen ohne Informationen
  • Bildschirmfläche schlecht ausgenutzt
  • Bilder losgelöst vom Text anstatt die Aussage zu unterstützen
  • kein Impressum
  • kein Abmeldelink

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben