Timing in jeder Beziehung

Beim E-Mail-Marketing ist der Versandzeitpunkt entscheidend - und wer der Kunde ist: wird ein Unternehmen oder eine Privatperson angesprochen?

Ertrinkt eine Mail im überfüllten Postfach oder wird sie als nützliche Informationsdienstleistung wahrgenommen? Im E-Mail-Marketing lassen sich mit gutem Timing wesentlich höhere Öffnungsraten erzielen – was aber macht gutes Timing aus? Entscheidend dabei ist die Art der Geschäftsbeziehung.

Lesen Sie weiter im McCrazy Blog-Eintrag von Rene Rose

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben